Datenschutzerklärung

1. Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Die Nutzung dieser Website kann mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden sein. Damit diese Verarbeitungen für Sie nachvollziehbar sind, möchten wir Ihnen mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie außerdem über Ihre Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) informieren.

2. Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Vera Kar
team@teclex.org
Am Grün 21
35037 Marburg

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

3. Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG. Eine Datenverarbeitung durch uns findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt. Bei der Nutzung dieser Website verarbeiten wir personenbezogene Daten nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO), zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO) oder wenn die Verarbeitung zu Wahrung unser berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO).

Pflichtangaben oder Pflichtfelder

Sind bei der Erhebung bestimmte Datenfelder als Pflichtfelder bezeichnet und/oder mit einem Sternchen ( * ) gekennzeichnet, ist die Zuverfügungstellung dieser Daten entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, oder die Daten werden für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck benötigt. Eine Nichtangabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag/ die gewünschte Dienstleistung oder der angegebene Zweck nicht erreicht/ vollbracht werden kann.

Wofür werden Ihre Daten verarbeitet?

a. Kontakt / Anfragen

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO). Die Informationen von als Pflichtangaben gekennzeichneten Adress- und Telekommunikationsdaten sind dabei erforderlich, um Ihr Anliegen bearbeiten und beantworten zu können. Die freiwillige Angabe weiterer Daten von Ihnen erleichtert uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Informationen aus Ihrer Anfrage speichern wir nach der Beantwortung im Regelfall für sechs Monate für den Fall weiterer Nachfragen. Zu vertragsbezogenen Anfragen beachten Sie bitte Ziffer c.

b. Registrierung auf dieser Website

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten (Pflichtangaben, z.B. Name, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort) dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

c. Bestellungen, Abonnements, Anmeldungen

Im Falle einer Bestellung, eines Abonnement, einer Anmeldung oder sonstigen vertragsbezogenen Anfragen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zunächst für die Bearbeitung bzw. Abwicklung der Bestellung, des Abonnements, der Anmeldung oder der sonstigen vertragsbezogenen Anfrage und ggfs. zur entsprechenden Rechnungstellung. Ihre personenbezogenen Daten können zudem zur Abrechnung mit unseren Kooperationspartnern genutzt werden (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Diese Kooperationspartner stellen uns Inhalte für unsere Rechercheplattform zur Verfügung (Verlage für juristische Literatur) und erhalten daher Ihre für interne Abrechnungszwecke erforderlichen Daten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Wenn Daten als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, sind diese für die Bearbeitung bzw. Abwicklung des entsprechenden Vertrages bzw. zur Rechnungsstellung erforderlich. Ihre für die Bestellung, das Abonnement, die Anmeldung oder sonstige vertragsbezogene Anfragen notwendigen Daten und die dazu gehörigen Dokumente (z.B. Handelsbriefe, Rechnungen) speichern wir gemäß der gesetzlichen Anforderungen nach Abschluss des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften für sechs Jahre (§ 257 Abs.4 HGB, Art.6 Abs.1 c DSGVO) bzw. zehn Jahre (§ 147 Abs. 3 AO, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO).

d. Werbung

Postwerbung und Kundenanalysen
Ihre Daten aus Bestellungen, Abonnements, Anmeldungen und sonstige erhobene Daten verarbeiten wir im gesetzlich zulässigen Umfang für eigene Werbung per Post und für unsere internen Kundenanalysen, um Ihnen passende Informationen anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Unsere Analysen erfolgen regelmäßig pseudoanymisiert. Zum Widerspruchsrecht gegen Werbung s. unten Ziffer 6.

Telefonwerbung
Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung mit gewerblichen Kunden also mit Ihrer jeweils jederzeit widerruflichen, ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) und/oder aufgrund unseres Interesses, Ihnen Informationen über unsere (neusten) Produkte zukommen zu lassen (§ 7 Abs. 2 Nr. 2 UWG, Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), informieren wir Sie per Telefon über neue Dienste (Funktionen, Module, Abonnements) und Inhalte (Literatur, Gesetzgebung und Rechtsprechung). Zum Widerruf von Einwilligungen und dessen Folgen siehe unten Ziffer 6. Ihre telefonischen Kontaktdaten erhalten wir - im gesetzlich zulässigen Umfang – evtl. von Adresshändlern. Ihre verpflichtenden Angaben bei Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeiten wir, um Sie kontaktieren und persönlich ansprechen zu können. Sollten Sie uns Ihre Einwilligung online erteilen, wird Ihre IP-Adresse erfasst und zu Dokumentationszwecken gespeichert. (Art. 7 Abs. 1, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)

E-Mail-Werbung
Wir informieren Sie per Newsletter über neue Dienste von TecLex (Funktionen, Module, Abonnements), Inhaltsergänzungen (Literatur, Gesetzgebung und Rechtsprechung) und Veranstaltungen unseres Rechtsportals und/oder über unsere verschiedenen Rechts-Newsletter (§ 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG, Art. 6 Abs. 1 a DSGVO), wenn Sie uns Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung dazu gegeben haben. Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Daten bei Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir, um Ihnen den von Ihnen gewünschten Newsletter zuzusenden. Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns. Wenn Sie uns bei Ihrer/m Bestellung, Abonnement und/ oder Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, informieren wir Sie ebenfalls per E-Mail über unsere (neuen) Produkte bzw. Dienstleistungen. Diese werden von Ihnen gekauften Produkten/ Dienstleistungen ähnlich sein, damit wir Ihnen die für Sie passendsten Produkte anbieten können. Dem können Sie selbstverständlich jederzeit widersprechen. (§ 7 Abs. 3 UWG, Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

4. Speicherdauer bei Werbung

Ihre für Werbezwecke genutzten Daten werden solange der Werbezweck besteht gespeichert bzw. bis Sie uns einen Widerruf Ihrer Einwilligung oder gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke zukommen lassen (s. Ziffer 6.).

5. Zweckänderung

Wenn sich die die Zwecke der Verarbeitung im Laufe der Zeit ändern, werden wir Sie durch eine Aktualisierung dieser Hinweise zum Datenschutz vorab informieren.

6. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

7. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen. Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben. Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Widerruf der Einwilligung / Cookie-Einstellungen

Ihr Webbrowser kann so eingestellt werden, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder alle Cookies ablehnt oder deaktiviert. Durch Deaktivieren und Löschen aller Cookies können Sie auch eine erteilte Einwilligung widerrufen. Dies führt aber dazu, dass dann verschiedene Funktionen auf unserer Website für Sie nicht mehr nutzbar sein. Sie können mithilfe Ihres Webbrowsers gespeicherte Cookies jederzeit löschen, auch automatisiert.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

10. Dauer der Speicherung

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Insbesondere haben Sie dabei die folgenden Rechte:

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.